Mit 33 Gängen im Valle Maira – Piemont

Reisezeit: 29. Juni bis 5. Juli 2008
Ruhetag:
Ausgangspunkt / Quartier: Valle Maira – Marmora – Vernetti – “Pensione Ceaglio
Anreisekilometer: ca. 850 km – (Anreise 10 Stunden, Heimreise 11,5 Stunden)
Gesamtkilometer / MTB: 182km
Gesamtfahrzeit / MTB: 17,5 Stunden
Gesamthöhenmeter / MTB: 6333 m

Anreise
Bischofshofen – Innsbruck – Brenner – Trento – Brescia – Piacenza – Asti – Bra – Valle Maira-Marmora – Vernetti
�bersicht Valle Maira.jpg

Ein neues Schaltwerk mit 33 Gängen von Shimano?
Nein  – wir waren mit unseren bewährten Bike’s mit 27 Gängen unterwegs. Die restlichen 6 Gänge verspeisten wir genüsslich während dem 2,5 stündigen Abendessen.
Das unter der Woche sehr einsame und kaum mehr bewohnte Tal in den Westalpen eignet sich einfach perfekt für die Mountainbike Begeisterten.
Ein umfangreiches Netz an alten Militärstraßen, Pfaden und Trails – aller Schwierigkeitsgrade – fordern Kondition und Fahrtechnik der Biker. Das Auge wird  von der vielfältigen Blumen – und der imposanten Bergwelt verwöhnt.
Die asphaltierten Passstraßen bieten auch dem Rennradfahrer anspruchsvolle Touren.
Im Winter gibt es eine Vielzahl von Schitouren in diesem Gebiet.
Nur das Wetter zeigt sich sehr launenhaft am Fuße des Monte Viso (3841m). Auch wenn es am Morgen strahlend blau ist, ist am Nachmittag meist ein Gewitter im Anmarsch. Daher sollte man, den hier stundenweisen Wetterbericht  in seine Tourenplanung mit einbeziehen.

Unterkunft
Die Pensione Ceaglio liegt im Bergdorf Marmora/Vernetti auf einer Seehöhe von 1223m im malerischen Valle Maira. Die Zimmer sind aufgeteilt auf mehrere liebevoll renovierte Häuser. Die Einrichtung ist einfach, aber zweckmäßig. Weiters gibt es eine Fahrradwerkstatt, Garage, Waschplatz, Waschmaschine und ausgezeichnete Tourenbeschreibungen von Peter Vogt, der auch vor Ort mit Rat & Tat zu Seite steht.
Nochmals besonders erwähnenswert ist das 6gängige Abendessen, traditionell nach der variantenreichen piemontesischen Küche – einfach nur lecker 😉

Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, den Schweizer Extrem-Mountainbiker Lukas Stöckli als Tourenguide zu buchen.

Karten
IGC 7 Valli Maira Crana Stura und IGC 6 Monviso

Routeninfo – Gps – Bücher

Pensione Ceaglio – Routenbeschreibungen – persönliche Info von Peter Vogt

www.gps-tracks.com – Gratis Anmeldung notwendig – tolle GPS -Seite
www.gps-tour.info – Gratis Anmeldung notwendig

www.mountainbike-magazin.de – Thema Valle Maira
Mountainbike / Mariano Icardi – Sara Marino
44 Routen um Cuneo – italienisch & deutsche Ausgabe – www.cptcoop.com

Mountainbike Trails / Achim Zahn (ISBN 3-7654-4284-4) Bruckmann Verlag
Alpencross / Achim Zahn (ISBN 3-7654-4059-0) Bruckmann Verlag

Downloads

  • Vorbemerkung1-3.pdf  (770 kb)
  • roadbook Valle Maira PIEMONT 2008.pdf (Gesamt 13 Seiten 3.0 Mb)

Links

[mygal=mb_vall_maira]

2 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar