1. Tag Livigno – La Pare & Alpe Mine

Datum: 04. August 2013
Region: Italien, Lombardei – Livigno
Ausgangspunkt: Livigno  – ***Bike Hotel Astoria 

Kondition: ♣♣♣
Fahrtechnik: ♣♣♣(♣ So bis S1) 
Erlebniswert: ♣♣♣♣
Länge: 28, 0 Km
Fahrzeit:  3:00 h
Höhenmeter: 1080 Hm

Einkehrmöglichkeit: Alpe Mine

MITTLERE TOUREN!

Tourkurzbeschreibung:

Unser erstes Ziel „La Pare“  ist der ideale Aussichtspunkt um uns für die nächsten Mountainbiketage einzustimmen.
Das herrliche Panorama bietet einen wunderbaren Blick auf den Lago di Livigno und die Bergwelt samt seiner „Majestät“ dem Ortler.
Dass etwas mehr Trailgenuss aufkommt, schlossen wir die Runde mit der Fahrt zur Alpe Mine (Einkehr) ab.

Die Route:
Gestartet  sind wir beim Hotel Astoria über einen Wanderweg, welcher im letzten Teil auf die Asphaltstraße in Richtung Passo d‘ Eira mündet.
Am Passo d‘ Eira geht es links zu unserem Panoramapunkt La Pare.
Auf dem gleichen Weg fahren wir zurück und zweigen nach links Richtung Alpe Mine. In einem stetigen auf und ab erreichen wir die Alpe.
Nach der Einkehr in der Alm halten wir uns links und überquerten die Brücke knapp unter der Alm.
Nach einer kurzen Schiebepassage bergauf genossen wir die Abfahrt nach Livigno.

Tipp:

Man kann die Tour bei der Auffahrt & Abfahrt noch etwas erweitern bzw. verbessern, man sollte dann etwas mehr Zeit einplanen.
Auffahrt entlang des Canale Torto auf den Passo d’Eira – La Pare.
Bei der Abfahrt von La Pare zunächst gleichen Weg zurück zum Passo d‘ Eira.
Hier dann bergauf  Richtung Rifugio Mottolino und anschließend über einen Trail abfahren, welcher in die Route zur Alpe Mine mündet.
(Ist in den GPS Daten eingezeichnet – da sie an Hand der Karte eingezeichnet wurden, könnten sie etwas fehlerhaft sein.)

 

Download

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen.
Durch den Download nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Benutzung von Pisten und Fahrwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen können und dass der
Haftungsausschluss auf – sport.sattlecker.net zur Kenntnis genommen wurde!

Download: 

Link:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar