Skitour auf das Schilchegg

Datum: 11. Jänner 2012
Region: Salzburg – Pongau – Flachauwinkl (Autobahnabfahrt)
Ausgangspunkt: Flachauwinkl – Liftstadtion mit Auto ca. 4 Km gerade aus weiter – Vor Halteverbot Lawinenstrich ist Parkplatz
Start: Parkplatz nach rechts auf die Forststraße

Kondition: ♣♣
Technik: ♣♣
Panorama: ♣♣♣
Weglänge: ^ ca. 5,3 km
Aufstieg: ca. 2:15 h
Höhenmeter: ^ ca. 940 m
Hangrichtung: SO
Einkehrmöglichkeit: Im Tal bei Autorückfahrt  – Schauphof (Empfehlenswert)

LEICHTE bis MITTLERE TOUR!

Tourkurzbeschreibung:

Eine nette, mäßig schwere Schitour – besonders, wenn Pulverschnee zu erwarten ist.
Der Zugang entlang des Marbaches zeigt sich meist von der kühlen Seite – ab der Ranstlalm erwärmt einen die Vormittagssonne.
Ab der Scharte schöne Aussicht.
Am Wochenende ist man hier meist nicht alleine.
Die nicht allzu steilen Hänge – Richtung Schilchegg – werden auch gerne bei größeren Lawinenstufen besucht.

Die Route:
Von unserem Parkplatz gehen wir die flache Forststraße in Richtung Marbach und anschließend dem Bach entlang bergauf.
Vor der Prechtlhütte (vordere Marbachalm) geht es rechts bergauf – teilweise durch Wald und freie Flächen bis zur Ranstlalm.
Anschließend geht es durch einen lichten Lärchenwald und weiteren freien Flächen auf die Scharte zwischen Schilchegg und Benzegg.
Hier halten wir uns links, Richtung Schilchegg.
Abfahrt gleich wie Aufstieg.

(Wie bei allen Schitouren, die aktuelle Lawinengefahr  beachten!!! (Info Lawin.at) – Gps-Daten sind nur Hilfsmittel – Aufstiegsspur ist immer der aktuellen Situation anzupassen!)

Download file: ST-Schilchegg-Pongau-Flachau-Flachauwinkel-Karte.gpx

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen.
Durch den Download nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Benutzung von Pisten und Fahrwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen können und dass der
Haftungsausschluss auf – sport.sattlecker.net zur Kenntnis genommen wurde!

Download:

Links

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar