Linz Triathlon 2010

Datum: 15. Mai 2010
Region: Oberösterreich
Ausgangspunkt: Linz, Pleschinger See

Wassertemperatur 18°C, Aussentemperatur 10°C, Regen, Wind – für meinen ersten Triathlon hättte ich mich bessere Bedingungen gewünscht. Aber bekanntlich gibt es ja kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Uns so ging ich an den Start ….

Sprintdistanz:

  • Schwimmen: 750m
  • Radfahren: 22,5km
  • Laufen: 5km

Der Startschuss erfolgte pünktlich um 9:30 und ich stürzte mich aus einer der hinteren Reihen in die Fluten. Ich konnte mich ganz gut durchkämpfen und hatte nach anfänglichen Dränglereien genug Platz zum Schwimmen.

In der ersten Wechselzone hatte ich etwas Probleme mit dem Reisverschluss meiner Windweste. Schlussendlich hab ich dann drauf gsch**** und bin ohne Windweste auf’s Rad gestiegen. Die Radstrecke kam mir sehr entgegen (flach, eine kurze Steigung), nur die Kurven waren aufgrund des Regens glatt wie Eis und mussten deshalb etwas vorsichtiger genommen werden. Zusätzlich waren meine Hände durch die fehlende Windweste ziemlich durchgefroren, sodass sogar das Wechseln der Schuhe dann gar nicht so einfach war.

Der Wechsel vom Rad auf die Laufstrecke ging dann aber recht zügig. Mit der Laufleistung war ich absolut nicht zufrieden. Hier liegt wohl noch mein größtes Verbesserungspotential.

Ergebnis

Gesamt: 1h 33min

Schwimmen: 14:33
Wechselzone I: 3:29
Radfahren: 44:49
Wechselzone II: 1:21
Laufen: 29:22

Für meinen ersten Triathlon war ich bei diesen Wetterbedingungen sehr zufrieden und es hat mir großen Spass gemacht! Auch die Stimmung bei der Veranstaltung selbst war ausgesprochen gut.

Und für mein  weiteres Training weiss ich jetzt, wo ich ansetzen muss 😉

Links

Fotos

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar