Rocca la Meja – Maira-Stura Kammstraße

Datum: 02. Juli 2008 (3. Tag – Bike- Urlaub 2008)
Region: Italien, Piemont, Valle Maira
Ausgangspunkt: Marmora – Vernetti, 1220 m – Pensione Ceaglio

Länge: 43,0 Km
Fahrzeit: 4:05 h
Höhenmeter: 1423 hm

MITTLERE TOUR! (Colle del Mulo SCHWER)

Tourkurzbeschreibung:

Über ehemalige Millitärstraßen schrauben wir uns  Meter für Meter in die Höhe bis wir wir die Gardetta Hochebene erreichen. Nach einer kurzen Einkehr im Rifugio – der einzigen bewirtschafteten Hütte im Valle Maira – radeln wir über die Maira-Stura Kammstraße, die einen herrlichen Ausblick auf die Hochebene bietet. An dieser Stelle sei auch angemerkt, dass sich die Einkehr im Rifugio aus kulinarischer Sicht nicht lohnt.  Teilweise über Schneefelder fahren wir die Variante auf den Mulo-Pass, wo uns wieder ein Trail erwartet. Der Trail ist für technisch sehr geübte Biker fahrbar, wir haben uns immer wieder für’s gute alte Schieben entschieden.

(Leichtere Umfahrung des Colle del Mulo ist über den Colle Valcavera & Colle d‘ Esischie möglich)

Fahrtrichtung gegen den Uhrzeiger

Download file: MTB-T05-Gardetta-Mullo-Valle-Maira-Karte.gpx

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen.
Durch den Download nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Benutzung von Pisten und Fahrwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen können und dass der
Haftungsausschluss auf – sport.sattlecker.net zur Kenntnis genommen wurde!

Download:

  • MTB-T05 Gardetta Mullo-Valle Maira.zip (gpx Daten- anklicken mit der linken Maustaste – anschließend mit einem Zip Programm entpacken. )
  • roadbook Maira Stura Kammstr.pdf (430 kb)

 Links

[mygal=mb_gardetta08]

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar