Bike & Hike-Auf den Schönwieskopf (Schützingalm II)

Datum: 15. Juli & 7. August 2009
Region: Salzburg, Pinzgau, Saalfelden, Thumersbach
Ausgangspunkt: Saalfelden – Bahnhof 741 m

Länge: 50,5 Km
Fahrzeit: 4:35 h
Höhenmeter: 1450 hm
davon 120 hm zu Fuß

MITTLERE  TOUR! -Trail -Sonnenseite! -Bademöglichkeit!

Tourkurzbeschreibung:

Wir wählten als Ausgangspunkt dieses mal den Bahnhof  Saalfelden, um eine längere und technisch anspruchsvollere Variante zu gestalten.
Bei dieser Routenwahl hat man auch  die Möglichkeit – falls der Zeller See bereits zu kalt ist- den wärmeren Ritzensee zu besuchen. In diesem Fall kann man auch die Badehose zu hause lassen und den FKK-Strand benützen.
Aufbauend auf die leichte Grundtour radeln wir dieses mal bei der Schützingalm vorbei, bis ca. 100 Höhenmeter unter den Schönwieskopf.
Zu Fuß erklimmen wir den schönen Aussichtsgipfel.
Nach dem kurzen Abstieg radelt man – ohne viele Höhenmeter zu machen –  zurück Richtung Schwalbenwand.
Nach dem Ausblick beim Maishofnerkreuz ins Saalfeldnerbecken  geht’s zunächst über einen Trail bergab.
(Trail wird im unteren Teil immer schwerer fahrbar – eventuell auf Forststraße ausweichen – siehe Karte)
Kurz vorm Mitterberghof erreichen wird die Anfahrtsroute.
Abgeschlossen wird die Ausfahrt über den Maishofner Höhenweg und den Radweg Richtung Ritzensee.
Die Route führt über Asphalt – Forststraßen – Karrenwege und Trails.
(Wer nicht gerne Trail mit dem Bike fährt, sollte nach dem Maishofner-Kreuz den Anfahrtsweg retour fahren)

Download file: BH-Schoenwieskopf-Pinzgau-Karte.gpx

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen.
Durch den Download nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Benutzung von Pisten und Fahrwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen können und dass der
Haftungsausschluss auf – sport.sattlecker.net zur Kenntnis genommen wurde!

Download:

  • BH-Schoenwieskopf-Pinzgau.zip (gpx Daten- anklicken mit der linken Maustaste – anschließend mit einem Zip Programm entpacken. )

Links

[mygal=mb_schuetzing_l]

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar