Wanderung zur „Traumaussicht“ Gerzkopf

Datum: 27. Oktober 2015
Region: Salzburg, Pongau, Eben – Filzmoos – Schattbachtal
Ausgangspunkt: Schattbachtal – Auffahrt bis beginnendem Fahrverbot

Kondition: ♣♣
Technik:
Erlebniswert: ♣♣♣♣♣

Hike:
Weglänge: ^~ 9,2 km  / von Bushaltestelle 13,2 km
Gehzeit:  gesamt ~ 3:45 h / von Bushaltestelle ~ +60 Minuten mehr
Höhenmeter: ^~ 590 hm / von Bushaltestelle ~ 865 hm

Einkehrmöglichkeit: Schäferhütte unterhalb Gerzkopf – im Sommer

LEICHTE  WANDERUNG! – Sonnenseite!

Tourkurzbeschreibung:

Eine “Traumtour” zu einem der schönsten Plätze Salzburg’s.
Es gibt mehrere Möglichkeiten auf den Gerzkopf zu kommen.
Wir wählten der Jahreszeit entsprechend den Aufstieg auf der Sunnseitn.
Der Aufstieg beginnt unspektakulär entlang einer Forststraße, die bald auf einen wurzligen Wanderweg etwas steiler bergauf führt.
Wenn es wieder etwas flacher wird, gibt es immer wieder “ natürliche Kunstwerke “ zu bewundern und lassen den Weg dadurch kurzweiliger werden.
Nach dem ersten Bischofsmützenblick ist es nicht mehr weit bis zur Schäferhütte.
Bevor wir uns auf dem gemütlichen Ort niederlassen, wandern wir über das Hochmoor „Schwarze Lacke“ weiter zum Gerzkopf.
Dieses Wegstück ist einfach fantastisch und man wird dann von dem sagenhaften Panorama am Gerzkopf belohnt.
Vom Hochkönigsmassiv über das Tennengebirge, dem nahen Gosaukamm und dem Dachstein schweift unser Blick. Bei diesem klaren Herbstwetter werden auch die etwas weiter entfernten Gipfeln des Alpenhauptkammes sichtbar.

Download

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen.
Durch den Download nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Benutzung von Pisten und Fahrwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen können und dass der
Haftungsausschluss auf – sport.sattlecker.net zur Kenntnis genommen wurde!

Download:

Link:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar