Die Runde über den Col d’Izoard

Datum: 26. Juni 2012 (2. Tour – Rennrad-Urlaub-2012- Briancon)
Region: Frankreich – Briancon
Ausgangspunkt: Briancon – Hotel Ibis

Kondition: ♣♣♣♣♣
Panorama: ♣♣♣♣♣
Länge: 88,0 Km
Fahrzeit: 5:00h
Höhenmeter: 1865 hm

Einkehrmöglichkeit: Mehrere Möglichkeiten bei der Auffahrt in den Ortschaften – kurz nach dem Pass das Refuge Napoleon in Laus die Auberge L’arpelin.

SCHWERE  TOUR!

Tourkurzbeschreibung:

Eine Super Radtour durch eine bizarre Berg-Landschaft.
Die von uns gewählte südliche Passroute führt oberhalb der Casse Déserte durch eine abenteuerliche, verwitterte Schuttlandschaft mit spitzen Felspyramiden.
Bei Guillestre hat man zunächst nach der ersten „Einrollphase“  von Briancon kommend auf der N94 die erste nennenswerte Steigung zu bewältigen, bevor es wieder gemütlich durch die Schlucht Combe du Queyras weiter geht.
Ab der Abzweigung  D 902  – vor dem in Sichtweite liegenden Fort Queyras (D947) – wird die Steigung immer anspruchsvoller.
Eingekehrt sind wir bei der Abfahrt in der Auberge L’arpelin, wo wir den gemütlichen Gastgarten und das gute Essen bereits aus dem vorjährigen Mountainbike-Urlaub kannten.

Die Route:

Von Briancon fahren wir die etwas verkehrsreichere, großteils bergab führende Straße N94 nach Guillestre.
Ab Guillestre den Wegweisern Col d‘ Izoard folgen und so die Runde wieder nach Briancon schließen.

Download

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen.
Durch den Download nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Benutzung von Pisten und Fahrwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen können und dass der
Haftungsausschluss auf – sport.sattlecker.net zur Kenntnis genommen wurde!

Download:

Link:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar