Von Werfenweng auf den Eiskogel

Datum: 15. März 2012
Region: Salzburg – Pongau – Werfenweng – Richtung Ruhdorf – Wengerau
Ausgangspunkt:  Parkplatz Wengerau
Start: Vom Parkplatz – Rechts Richtung Hackelhütte – Sommerweg

Kondition: ♣♣♣(♣)
Technik: ♣♣♣(♣)
Panorama: ♣♣♣♣♣
Weglänge: ^ ca. 6,2 km
Aufstieg: ca. 3:00 h
Höhenmeter: ^ ca. 1340 m
Hangrichtung: OS
Einkehrmöglichkeit: Dr. Heinrich  Hackelhütte auf 1531 m

 MITTLERE TOUR!

Tourkurzbeschreibung:

Eine der schönen und beliebten Schitouren – Gipfel im Tennengebirge mit grandioser Aussicht.
Die 2 Gipfel  der Eiskögerl werden brüderlich geteilt – einen haben die Gämsen für sich, den anderen die sportlichen Menschen.
Wer bereits in den frühen Morgenstunden aufsteigt, den erwartet eine tolle und genussvolle Firnschneeabfahrt.

Die Route:
Vom Parkplatz Wengerau gehen wir rechts die flache Wiese entlang – den Sommerweg zur Hackelhütte.
Von dort halten wir uns rechts in Richtung Tauernscharte. Dort kann man gegebenenfalls die Harscheisen ablegen und die kurze Abfahrt in Richtung Eiskögel mit den Fellen abfahren.
Nach 200 Höhenmeter sind wir beim Gipfelkreuz mit dem herrlichen Rundumblick angelangt. Bevor die „Massen“ auf den Gipfel stürmen sind wir schon wieder bei Abfahrt, die bis zur Hackelhütte
ähnlich wie der Aufstieg verläuft. Nach der Einkehr bei Maria kannst du den schmalen Sommerweg bzw. die alte Schiabfahrt links vom Wengerköpfel abfahren.
(Wie bei allen Schitouren, die aktuelle Lawinengefahr  beachten!!! (Info Lawin.at) – Gps-Daten sind nur Hilfsmittel – Aufstiegsspur & Abfahrt ist immer der aktuellen Situation anzupassen!)

Aufstieg

Download file: ST-Eiskoegerl-Salzburg-Pongau-Werfenweng-Karte.gpx

Abfahrt

Download file: ST-Eiskoegerl-Salzburg-Pongau-Werfenweng-A-Karte.gpx

Die Verwendung der Daten hat eigenverantwortlich zu erfolgen.
Durch den Download nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Benutzung von Pisten und Fahrwegen rechtlichen Beschränkungen unterliegen können und dass der
Haftungsausschluss auf – sport.sattlecker.net zur Kenntnis genommen wurde!

Download:

Links

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar